Dr. Manuel Barthelmess

Ich arbeite als Psychotherapeut und Coach. Ferner bin ich Gründer und Leiter des INSYS-Instituts in Regensburg und bilde Kollegen und Kolleginnen aus.

Ich bin Diplom Pädagoge, Systemischer Therapeut und Heilpraktiker für Psychotherapie.

Mein Weg der letzten 30 Jahre führte mich über die unterschiedlichsten Formen der Selbsterfahrung und Eigentherapie. Er führte mich durch unterschiedliche Ausbildungen und Weiterbildungen. Er war geprägt von der Suche nach der Essenz, dem Wesentlichen: Methoden zu finden, seelisch und spirituell zu wachsen, trieb mich an.

Heute erkenne ich: Die unterschiedlichen therapeutischen und spirituellen Zugänge sind miteinander verbunden, sie sprechen teilweise eine andere Sprache oder betonen unterschiedliche Aspekte einer eigentlichen Ganzheit.

Die Basis meiner therapeutischen Haltung ist die systemisch-konstruktivistische Herangehensweise. Hinzu kommt ein starker Einfluss aus der Tiefenpsychologie, der Archetypenlehre nach C.G. Jung und aus der Familientherapie mit der Betonung von intergenerationellen Mustern und zu befreienden Glaubenssätzen. Des Weiteren arbeite ich mit inneren Persönlichkeitsanteilen und betrachte die Seele als Einheit unterschiedlichster Facetten und Ressourcen. Zugänge aus der körperorientierten Psychotherapie sowie unterschiedliche Formen der Meditation runden meinen Erfahrungshintergrund ab.

Meine Fort- und Ausbildungen

Ausbildung Systemische Familientherapie (AFS)
Weiterbildung Systemisches Familienstellen und Aufstellungsarbeit (de Philipp)
Weiterbildung in lösungsfokussierter Therapie nach De Shazer
Weiterbildung Transaktionsanalyse (Pelz)
Weiterbildung körperorientierte Psychotherapie (Aruna-Institut)
Fortbildung Tiefenpsychologie und katathymes Bilderleben (Wicziok)
Fortbildung Krankheitsbildertherapie (Dahlke)
Fortbildung Potentialorientierte Psychotherapie (Büntig)

Meine Fachbücher

Die systemische Haltung. Was systemisches Arbeiten im Kern ausmacht. Vandenhoeck & Ruprecht Göttingen 2016.
Systemische Beratung. Eine Einführung für psychosoziale Berufe. Beltz-Verlag Weinheim 2014 (4. Auflage).